RENEW - Respect, Educate, Nurture and Empower Women

Die Förderung von Frauen und Mädchen in Bhutan ist für die gesamte Entwicklung des Landes von Bedeutung. Durch die Unterstützung der nicht-staatlichen Organisation RENEW, die sich für die Entlastung und Stärkung von benachteiligten Frauen und Mädchen engagiert, wird somit ein besonderes Augenmerk auf den Schutz und die Ausbildung von Frauen in Bhutan gelegt.

RENEW steht für das Respektieren, ausBilden, erNähren und Stärken von Frauen. Die Organisation wurde im Jahr 2004 von Ihrer Majestät Königinmutter Sangay Choden Wangchuck gegründet, mit dem Ziel „Benachteiligte Mädchen und Frauen in Bhutan zu stärken und sie in ihren eigenen Gemeinden als unabhängige, sozial und wirtschaftlich produktive Mitglieder in die Gesellschaft zurück zu integrieren.“ Ihre Majestät engagiert sich auch als Sonderbotschafterin des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen für Aufklärungskampagnen rund um das Thema Gesundheit und Gewaltprävention.

RENEW fördert aktiv die Gleichberechtigung der Geschlechter und bietet Schutz sowie Stärkung für Frauen durch:

  • Beratung für Opfer von Gewalt
  • Rechtshilfe
  • Notunterkünfte für Frauen und Kinder
  • Berufsausbildung und Förderung
  • Kleinstunternehmen zur Einkommensunterstützung
  • Prävention – und Aufklärungsprogramme zu HIV und AIDS